Liebe Auszubildende und Schüler,

Sie werden spielerisch eintauchen in die interessante und bunte Welt des 3D-CAD mit PYTHA. Sie erwerben einen reichen Schatz an Wissen, von den Grundlagen der 3D-Modellierung bis hin zum kreativen Rendering in fotorealistischer Qualität. Wenn Sie die Lektionen gründlich durcharbeiten, sind Sie gut gerüstet für alle CAD-Aufgaben, die Sie in Ihrem zukünftigen Berufsleben zu bewältigen haben. Ein besonderer Dank gilt dem Studiendirektor Erich Stanislowski für sein tatkräftiges Mitwirken, sowie dem Studiendirektor Ralf Streicher und den Fachlehrern für Holztechnik und Gestaltung Ralf Sprekelmeyer und Werner Möhrle.

Das gesamte PYTHA-Team wünscht Ihnen viel Freude und Erfolgbeim Erlernen der Software.

In der HTL Villach haben wir PYTHA bereits in einigen Klassen Schüler auf freiwilliger Basis geschult. Diese waren von der Einfachheit der Bedienung und den tollen Ergebnissen fasziniert und würden sich wünschen dass PYTHA generell in den Lehrplan eingebunden wird.

In enger Zusammenarbeit mit AV OStR. Dipl.-Ing. Georg Zimmermann und Prof. Arch. Dipl.-Ing.Gerd Wochein versuchen wir dieses auch umzusetzen. Wir konnten bereits Schulabgängern einen interessanten Arbeitsplatz in Betrieben, die auch PYTHA einsetzen, erfolgreich vermitteln. Ziel ist es, in Zukunft das Leistungsstarke und dennoch einfach zu bedienende PYTHA 3D CAD System an interessierten Schulen in Österreich einzuführen.

Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität dieser tollen Schülerprojekte

"Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte"

----------------------------------------- PYTHA Wettbewerb mit Schüler der Gewerbeschule Schwäbisch Hall ------------------------------------